Krumeltee

-> Elektronik, Mikrocontroller und Retro-Computing <-

Binär-Images in C Programme einbinden – bin2header

Posted by krumeltee - 27. April 2013

Immer wieder steht man vor dem Problem, dass man Daten in einem Programm haben will, diese aber nicht in zig einzelnen Dateien mit dem Programm verteilen will.

Eine Möglichkeit, die man dann hat, ist, die Daten in ein Array zu konvertieren. Zum Beispiel ein Bild, was als Fensterlogo angezeigt werden soll.

Das Programm muss die Bilddatei sowieso öffnen und in eine Struktur, einen Datentyp oder ein Array laden. Also gleich ein Array vom Typ byte nehmen und die Daten zur compile-Zeit fest ins Programm einbinden.

Dazu habe ich mir ein kleines Tool geschrieben, hier zu finden:
https://github.com/spacerace/bin2header

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: